Zwei- und Mehrbehälter-Kanban

Bedarfsabhängige C-Teile-Versorgung

Zwei-Behälter-Kanban

Das Zwei-Behälter-Kanban ist die Grundform des Kanban: Mindestens zwei Behälter sind immer mit demselben Artikel gefüllt. Die Kisten stehen in einem speziellen Kanban-Regalsystem hintereinander. Bedient wird sich immer aus dem vorderen Behälter. Ist dieser leer, wird eine Bestellung automatisch ausgelöst. Jetzt entnimmt der Monteur das benötigte Material aus der zweiten Kiste.

Die Ware wird inzwischen bei Ferdinand Gross kommissioniert, in eine gereinigte, saubere Kiste gefüllt, neu kundenspezifisch etikettiert und im vereinbarten Lieferturnus beim Kunden wieder angeliefert. Wer es noch komfortabler will, entscheidet sich für die Vollservicebetreuung. Dabei kümmert sich ein Ferdinand Gross-Mitarbeiter vor Ort beim Kunden um die komplette Abwicklung der C-Teile-Logistik.

Die Lieferung ist bedarfsmengenabhängig, eine Versorgung mit den benötigten C-Teilen ist stets gewährleistet. Diese Art des Kanban eignet sich für Kunden, die einen relativ gleichmäßigen und hohen Bedarf an bestimmten Artikeln haben.

Sie wünschen detaillierte Informationen? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt auf mit uns unter der Telefonnummer 0711/1604-0 oder per Mail.