•  de
  •  en
  •  pl
  •  ro
  •  cz
  •  hu

Datenschutz für Bewerbungen

Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess

Wir nehmen bei der Ferdinand Gross GmbH & Co. KG den Datenschutz sehr ernst und sind bestrebt, Ihre Daten in bestmöglicher Weise zu schützen. Gerne informieren wir Sie daher über die Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen verarbeitet werden.

Ihre Daten werden im Namen und Auftrag der

Ferdinand Gross GmbH & Co. KG
Daimlerstraße 8
70771 Leinfelden-Echterdingen
info@schrauben-gross.de

Verantwortliche Geschäftsführer: Thomas Erb, Gerald Hering

verarbeitet. Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie über die oben angegebene postalische Adresse oder per E-Mail unter der Adresse datenschutzbeauftragter@schrauben-gross.de erreichen.

Alle Kontaktdaten und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung

Ihre im Bewerbungsprozess übermittelten personenbezogenen Daten werden bei uns für folgende Zwecke verarbeitet:

• interne Bearbeitung Ihrer Bewerbung
• Kontaktaufnahme über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich. Die Bereitstellung erfolgt von Ihrer Seite freiwillig, ohne diese Bereitstellung können wir Ihre Bewerbung jedoch nicht bearbeiten.

Ihre uns von Ihnen überlassenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Lebenslauf, Zeugnisunterlagen etc. werden von uns ausschließlich intern verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung, es sei denn, dass eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums und der Sicherheit der Ferdinand Gross GmbH & Co. KG.

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, fordern wir zwingend rechtliche, technische sowie organisatorische Maßnahmen zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften ein.

Die Rechtmäßigkeit (Rechtsgrundlage) für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich durch Ihre Einwilligung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) oder durch die Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

Ihre Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich ist. Im Anschluss daran werden diese Daten nach einer Karenzzeit von 30 Tagen gelöscht, wenn es keine anderen gesetzlichen Pflichten zur weiteren Aufbewahrung der Daten gibt.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten. Auch werden wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch berichtigen, falls sich Fehler bei der Speicherung finden sollten. Auf Ihren Wunsch hin löschen wir selbstverständlich auch alle Ihre personenbezogenen Daten, sofern wir keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einhalten müssen. Für diese Fälle werden wir Ihre Daten für eine weitere Verarbeitung einschränken, so dass sie nicht mehr verwendet werden können.

Weiterhin haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die weitere Verarbeitung Ihrer Daten und das Recht, Ihre Daten in elektronischer Form zu erhalten.

Wenden Sie sich bitte in allen genannten Fällen der Auskunft, der Berichtigung, Löschung, Einschränkung bzw. Ihrem Widerruf an die o.a. Kontaktadresse bzw. auch an unseren Datenschutzbeauftragten.

Ihre Daten werden von unserer Seite nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder für ein Profiling verwendet.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Daten bei der Ferdinand Gross GmbH & Co. KG nicht gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden, so haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

Download Datenschutz bei Bewerbungen (PDF)