PROZESSOPTIMIERT & KOSTENGÜNSTIG

MEHR SERVICE. MEHR SICHERHEIT. WENIGER KOSTEN.

Mehr Service, mehr Versorgungssicherheit und dennoch weniger Kosten? Was auf den ersten Blick widersprüchlich erscheint, hat mit der besonderen Kostenstruktur in der C-Teile-Beschaffung zu tun. Denn in der C-Teile Beschaffung stellt nicht das Material, sondern der Prozess den entscheidenden Kostenblock dar. Mit intelligentem C-Teile-Management können Sie seinen Anteil an den Gesamtkosten radikal senken!

MIT KANBAN BIS ZU 70 % DER GESAMTKOSTEN SPAREN

Bedarfsermittlung, Angebotsanfrage und -auswertung, Bestellung, Terminüberwachung, Wareneingang, Rechnungskontrolle – solche und ähnliche Arbeitsaufwände mögen bei der Beschaffung teurer Komponenten (sogenannter A-Teile) vernachlässigbar sein, bei C-Teilen hingegen sind sie absolute Kostentreiber. Denn bei C-Teilen fließen nur
15 % der Beschaffungskosten ins Material, der Rest sind Prozesskosten.

Diesen aufwändigen Beschaffungsprozess können Sie mit einer intelligent aufgesetzten Kanban-Lösung extrem verschlanken. Ohne aufwändige Bestell- und Buchungsvorgänge, Lagerhaltung und Transport können Sie am Ende bis zu 70 % und Ihrer gesamten C-Teile-Beschaffungskosten einsparen.

ON TOP: MEHR VERSORGUNGSSICHERHEIT

Darüber hinaus sorgt unser C-Teile-Management für mehr Versorgungssicherheit. Denn im Rahmen einer ganzheitlichen Kanban-Lösung erhalten wir einen Einblick in ihre benötigten Mengen und präferierten Lieferrhythmen sowie idealerweise einen Überblick über ihr gesamtes C-Teile-Sortiment. Dadurch können wir im Rahmen unseres Safe Supply Chain Managements potenzielle Beschaffungsrisiken rechtzeitig erkennen, bewerten und gemeinsam intelligente Lösungen entwickeln.