Produkte

VERBINDUNGS­TECHNIK

VON A–Z

Von A wie Augenschrauben bis Z wie Zylinderstifte. Ob DIN-Teile, Schrauben, Muttern oder Scheiben: Bei Ferdinand Gross finden Sie alle Produkte rund um die Verbindungstechnik. Zudem bieten wir Ihnen Korrosionsschutz durch Oberflächenveredelung und Beschichtungen. 

Inhalt / Quick navigation

OBERFLÄCHEN UND

BESCHICHTUNGEN

Verbindungstechnik

Galvanische Oberflächen

Im Gegensatz zu früher kommen bei der galvanischen Verzinkung nicht mehr Cr(VI)-haltige Chromatierungen sondern Cr(VI)-freie Passivierungen zur Anwendung. Als Ersatz für die Cr(VI)-haltigen Gelb-Chromatierungen bietet sich dabei die so genannte Dickschicht-Passivierung an, die bei gleicher Schichtdicke der Verzinkung eine vergleichbare Korrosionsbeständigkeit des Überzuges erreicht. Bei höheren Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit (z. B. im Automobilbereich) kommen bei galvanischen Verfahren nur Zinklegierungsüberzüge auf Zink-Nickel- oder Zink-Eisen-Basis, Passivierung und gegebenenfalls zusätzliche Topcoat-Beschichtung in Frage. Diese Topcoats ermöglichen auch farbliche Individualisierung oder definierte Reibwertfenster.

Verbindungstechnik

Zinklamellenüberzüge

Dank ihrer sehr guten Korrosionsbeständigkeiten (bis zu 1.000 Stunden im Salzsprühtest) eignen sich diese Überzüge besonders für Teile aus Federstahl. Die nicht auf dem galvanischen Verfahren basierenden Topcoats bieten sich auch für Verbindungselemente mit Zugfestigkeiten ≥ 1.000 N/mm² oder > 320 HV an, weil Wasserstoffversprödung vermieden wird.

Bekannt sind diese Beschichtungen unter Markenbezeichnungen wie beispielsweise Geomet oder Delta Protekt. Sie können durch zusätzlich aufgebrachte oder auch integrierte Schmiermittel oder Farbzusätze an verschiedenste Anforderungen und Bedürfnisse angepasst werden. Die Anwendungsgebiete sind also flexibel.

Verbindungstechnik

Versiegelungen (Topcoats)

Versiegelungen oder sogenannte Topcoats bieten die passende Ergänzung zu den herkömmlichen Zinklamellenbeschichtungen. Bestens geeignet zum Aufbringen auf Gestell- und/oder Massenschüttgut, wobei keine applikationsbedingte Wasserstoff-versprödung entsteht.

  • Transparenter Farbton
  • Anorganisch
  • Chemikalienbeständig
  • Zusätzlich mit integriertem Gleitmittel
  • Extrem dünne Schichten sind mit gleichmäßiger Filmausbildung möglich

Aufgebracht werden die Topcoats durch Tauch-Schleudern, Tauch-Ziehen, Spritzen oder durch Spin-Coating.

Verbindungstechnik

CHEMISCHE BESCHICHTUNGEN

Man unterscheidet bei der maschinellen Vorbeschichtung im Wesentlichen zwischen Sicherungs- und Dicht-Produkten:

  • Klebende Beschichtung (Mikroverkapselung): Sicherungs- und Dichtwirkung, nur einmal verwendbar
  • Klemmende Beschichtungen: Klemmwirkung dank Kunststoff, mehrfach wiederverwendbar
  • Gewindedichtungen: Es wird eine filmbildende Dispersion auf das Gewinde aufgebracht. Angeboten werden beispielsweise Precote 4 weiß und viele andere mehr.
  • Unterkopf-Dichtungen: Mehrfach wiederverwendbare Dichtungen, die direkt auf die Oberfläche von Metallteilen unter dem Kopf aufgeschmolzen werden, was teure O-Ringe überflüssig macht. 

VERBINDUNGSTECHNIK

Qualitäts­SICHERUNG

AKRIBISCH & GANZHEITLICH

Wir wissen, dass selbst kleinste Teile große Probleme auslösen
können. Kompromisslose Qualität ist für uns daher nicht nur ein
Versprechen, sondern ein gelebtes Prinzip. Es durchdringt alle unsere Abläufe und Leistungen mit dem Ziel, die Versorgung unserer Kunden mit erstklassigen C-Teilen jederzeit sicher-zustellen. Unser QS-Portfolio reicht dabei von unseren umfang-reichen Standardprozessen bis zu hochindividuellen Prüfungen auf der Grundlage kundenspezifischer Anforderungen.

MEHR ÜBER UNSER QUALITÄTSMANAGEMENT

ONLINE-VORFÜHRUNG

JETZT TERMIN VEREINBAREN!

Telefon

+49 711 1604-0

Email

info@schrauben-gross.de

ONLINE-VORFÜHRUNG

Lassen Sie sich FALCON von einem unserer Experten vorstellen – unverbindlich und individuell abgestimmt auf Ihre spezifischen Fragestellungen!